Es ist verständlich, dass Sie nach der Implantation eines NUsurface®-Implantates gern wieder zu einem knieschmerzfreien, aktiven Lebensstil zurückkehren möchten. Obwohl es mehrere Faktoren gibt, die bestimmen, wie schnell oder vollständig Sie sich von dieser Operation erholen, wie Ihr Alter oder Ihr Gewicht ist es auch wichtig, sich darauf zu besinnen, dass die Einhaltung eines Rehabilitationsprogramms, das von Ihrem Behandlungsteam empfohlen wird, und die langsame, angemessene Wiederaufnahme Ihrer Aktivität, genauso entscheidend für das Ergebnis sind wie die Operation selbst.

Wann sollten Sie also mit einer Linderung der Knieschmerzen rechnen und in der Lage sein, wieder nach draußen zu kommen? Bis drei Monate nach der Operation ist die Mehrheit der Patienten mit wenig bis gar keinen Meniskusschmerzen vollständig genesen und kann zu vielen Aktivitäten zurückkehren, die vorher zu schwierig waren. Wenn Sie von Ihrem Arzt zugelassen wurden und sich fragen, welche Aktivitäten nach einer Meniskusoperation sicher wieder aufgenommen werden können, finden Sie hier einige Ideen für sportliche Aktivitäten, bei denen Ihr Kniegelenk nicht unnötig belastet wird:

1. Gehen (nicht laufen!)
„Experten sagen, dass ein drei- bis fünfmaliges Spazierengehen pro Tag die beste Art darstellt, um Ihre
„“Kniestärke““ zurückzuerlangen. Obwohl Sie möglicherweise die Länge Ihres Schrittes und Ihre Geschwindigkeit anpassen müssen, können Sie zur Übung länger gehen, sobald sich Ihre Muskelkraft verbessert hat.“

2. Aerobic mit „niedriger Intensität“
Diese Art der Kurse gibt es in den meisten Fitnessstudios oder Freizeitzentren. Es gibt unzählige Trainingsvideos, die Sie online (viele kostenlos!) oder auf DVD finden und Zuhause durchführen können, wann immer es Ihnen passt. Achten Sie einfach darauf, Übungen mit hoher Intensität wie Seilspringen, hüpfen und springen, zu meiden.

3. Bowling
Im Allgemeinen ist es sicherer, mit Freunden oder im Kreise der Familie zum bowlen zu gehen. Sie könnten auch erwägen, eine leichtere Kugel zu benutzen, um Ihr Knie weniger zu belasten.

4. Golf
Der Golfplatz ist ein toller Ort, um zu gehen und gleichzeitig die Muskeln im Ober- und Unterkörper zu trainieren. Denken Sie einfach daran, sich auf der Driving Range ausreichend aufzuwärmen und ein gutes Gleichgewicht zu halten, wenn Sie den Ball schlagen. Tragen Sie außerdem keine Spikes, die sich im Boden verfangen und dazu führen könnten, dass Sie Ihr Knie verdrehen. Sorgen Sie dafür, dass Sie den ganzen Tag über zur Entlastung einen Golfwagen verwenden.

5. Tanzen
Obwohl Sie Bewegungen mit hoher Intensität wie Springen oder Liften vermeiden sollten, sind Gesellschaftstänze und sanfter moderner Tanz eine gute Möglichkeit, die Beinmuskeln zu stärken und dabei Spaß zu haben! Achten Sie einfach darauf abrupte Bewegungen oder Verdrehungen zu vermeiden, die Ihr Knie möglicherweise aus seiner Ausrichtung bringen.

6. Schwimmen
„Sobald die Wunde verheilt ist, entscheiden sich viele Menschen für das Schwimmen, da es keine
belastende Aktivität darstellt und die Gelenke entlastet. Wenn Ihr Knie noch etwas empfindlich ist, entscheiden Sie sich für Wassergymnastik oder dem Gehen im Schwimmbecken.“

7. Yoga
Sanftes Dehnen ist eine gute Möglichkeit, Ihre Beweglichkeit zu verbessern und die allgemeine Gesundheit des Knies zu fördern. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Trainer wissen lassen, dass Sie sich gerade von einer Operation erholen. Sie werden wahrscheinlich Ihre Bewegungen und Ihre Körperhaltung derart verändern, dass die Belastung auf Ihr Knie reduzieren wird. Wenn Sie zu Hause Yoga machen, vermeiden Sie Drehbewegungen und halten Sie Ihre Knie in einer Linie mit Ihren Hüften und Fußgelenken.

8. Boot/Kanu fahren
Die Wiederaufnahme von „normalen Aktivitäten“ in einem Boot oder Kanu ist eine gute Möglichkeit, aktiv zu sein und gleichzeitig die Natur zu genießen. Um sicherzustellen, dass es Ihrem Knie mit der Bewegung gut geht, ziehen Sie in Betracht mit kürzeren Distanzen zu beginnen, um dann die Länge dieser sportlichen Aktivität langsam zu steigern.

„Zusätzliche Aktivitäten, die sich empfehlen, sofern Sie bereits vor Ihrer Operation hiermit Erfahrungen gesammelt haben sind: Radfahren, Wandern, Rudern, Langlaufen, Speed-Walking, Tennis im Doppel und Eislaufen. Aktivitäten wie Racquetball, Klettern, Joggen/Laufen, Single-Tennis, Kampfsportarten und Kontaktsportarten wie Football, Hockey und Fußball sind wegen der Belastung des Knies und der Gefahr einer erneuten Verletzung nicht zu empfehlen.“

Welche sportliche Aktivität Sie auch immer wählen, bedenken Sie, dass diese das Risiko für Komplikationen erhöhen kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie es mit jeglicher sportlichen Aktivität überstürzen, bevor Sie sich ausreichend von Ihrer Meniskusersatzoperation erholt haben. Da der Zustand jeder Person einzigartig ist, sprechen Sie bitte zuerst mit Ihrem Arzt, bevor Sie nach einer Meniskusoperation eine sportliche Aktivität wieder aufnehmen.