Skip to main content

Das NUsurface® ist der erste „künstliche Meniskus“, der als Ersatz für einen beschädigten oder sich verschlechternden Meniskus entwickelt wurde.

Wenn Sie unter anhaltenden, dumpfen und nagenden Knieschmerzen vom Typ „Zahnschmerzen“ leiden und bereits eine Operation versucht haben, sind Sie möglicherweise ein Kandidat für den weltweit ersten künstlichen Meniskus, den NUsurface ® .

Die NUsurface ® ist eine Meniskusersatzprothese zur Behandlung von Knieschmerzen bei Patienten mit beschädigtem oder funktionsgestörtem Meniskus aufgrund einer Verletzung oder nach erfolglosen früheren Operationen. Das NUsurface wurde entwickelt, um den beschädigten oder sich verschlechternden medialen (inneren) Meniskus in Ihrem Knie zu ersetzen, während der Rest Ihres Kniegelenks intakt bleibt.

Die NUsurface besteht aus Polycarbonat-Urethan – einem medizinischen Kunststoff mit einer Verstärkungsschlaufe aus hochdichtem Polyethylen. Um eine gute Passform zu gewährleisten, ist es in mehreren Größen für das linke und das rechte Knie erhältlich.

Die NU-Oberfläche ahmt die Funktion des natürlichen Meniskus nach, indem sie als Stoßdämpfer fungiert, um das über das Kniegelenk übertragene Gewicht zu verteilen, Schmerzen zu reduzieren und die körperliche Funktion zu verbessern. Durch die Begrenzung von Stress und den Schutz des femoralen Gelenkknorpels vor weiteren Schäden kann die NUsurface chondroprotektiv sein. Die Fähigkeit der Prothese, Kräfte zu verteilen, ergibt sich aus ihren Materialien, die sich als gewebefreundlich erwiesen haben.

Melden Sie sich für Informationen an

Häufig gestellte Fragen

Ergebnisse klinischer Studien